Technische Versicherungen

Elektronik-Pauschalversicherung

Technische Ausstattung rundum geschützt!
Die Digitalisierung verändert Unternehmen und Arbeitswelt. Es kommen immer mehr elektronische Geräte zum Einsatz: im Büro, im Homeoffice und unterwegs. Die aktuellen Trends Digitalisierung, Homeoffice sowie die Nutzung privater Technik für die berufliche Tätigkeit (Bring Your own Device) wurden bei der Produktneugestaltung berücksichtigt. Und auch die Themen Nachhaltigkeit und E-Mobilität spielen eine wichtige Rolle. So sieht moderner Versicherungsschutz aus. 
 
Zielgruppen
nahezu alle Betriebsarten, egal ob Arztpraxis oder Bürobetrieb
ausgeschlossen sind z.B. Fotostudios/Fotografen, Vermessungsbüros, Großpraxen, Kardiologen, Radiologen, Nuklearmediziner
Ausgeschlossene Betriebsarten können individuell angefragt werden.
Highlights und Leistungen
Leistungs-Update-Garantie
Verzicht auf einwand der groben Fahrlässigkeit
Homeoffice
Alle firmeneigenen Geräte, die Mitarbeiter zum mobilen Arbeiten im Homeoffice nutzen, sind mitversichert.
Private Technik, die Mitarbeiter im Homeoffice für die Firma nutzen, ist bis zu einer Versicherungssumme von 2.500 EUR auf Erstes Risiko versichert (Bring Your Own Device im Homeoffice).
Elektronik-Pauschalversicherung nach Klausel ABE 2020 und TK A 1926
Mitversichert sind Sonderkosten bis 10 % der Versicherungssumme auf Erstes Risiko
Aufräumungskosten
Bewegungs- und Schutzkosten
Kosten für Erd-, Pflaster-, Mauer- und Stemmarbeiten
Kosten für Gerüstgestellung, Bergungsarbeiten oder Bereitstellung eines Provisoriums
Kosten für Luftfracht
Außenversicherung für bewegliche und stationäre Technik
europaweit: versichert bis 50 % der Versicherungssumme bei temporärem Einsatz innerhalb Europas
weltweit: versichert mit einer Höchstentschädigung von 100.000 EUR je Versicherungsfall bei temporärem weltweitem Einsatz
Vorsorgeversicherung: Neue Geräte und Anlagen sind automatisch und beitragsfrei bis 50 % der Gesamtversicherungssumme mitversichert.
Technologischer Fortschritt ist mitversichert.
Mehrkosten von stationären Datenverarbeitungsanlagen gem. Klausel TK A 1930
10.000 EUR für Softwareschutzmodule; die Versicherungssumme kann gegen eine Mehrprämie erhöht werden.
25.000 EUR für Datenversicherung gem. Klausel TK A 1928 (sachschadenunabhängige Deckung); die Versicherungssumme kann gegen eine Mehrprämie erhöht werden.
Aktuelle GDV-Bedingungen als Grundlage (Stand: 2020)
Baustein E-Mobilität - optional
Besitzt Ihr Kunde schon einen Fuhrpark mit E-Automobilen ist dieser Baustein genau richtig
Mitversichert sind Ladekabel, stationäre und mobile Ladestationen und Wallboxen zum Laden von Elektrofahrzeugen.
Pauschale Versicherungssumme
Die Versicherungssumme wird aus dem jeweiligen Neuwert gebildet. Eine pauschale Versicherungssumme für alle zu versichernden Anlagen und Geräte reicht aus.
Geräte müssen nicht einzeln erfasst werden.
Neue Geräte und Anlagen sind automatisch und beitragsfrei als Vorsorgeversicherung bis zu 50 % der Gesamtversicherungssumme mitversichert.
Darüber hinausgehende Änderungen kann Ihr Kunde jederzeit mitteilen, wir passen die Versicherungssumme und die Prämie dann an.
 
Informieren Sie sich auch über unser Produkt Basler Company-Police.
 
 
 
Regionalmanager nach PLZ